Frucht

f; -, Früchte
1. (Obst) und BOT. auch Pl. fruit; die Früchte des Feldes geh. the fruits of the field; Früchte ansetzen start to fruit; Früchte tragen bear fruit (auch fig.)
2. (Getreide) crop, Brit. auch corn
3. fig. fruit; Früchte fruit Sg., fruits, result Sg., results; die Früchte seiner Arbeit genießen enjoy the fruits (oder reap the rewards) of one’s labo(u)r; Frucht der Liebe altm. euph. love child; an ihren Früchten sollt ihr sie erkennen BIBL. by their fruits ye shall know them; gebenedeit, verboten
4. MED. (Leibesfrucht) f(o)etus
* * *
die Frucht
fruit
* * *
Frụcht [frʊxt]
f -, ordm;e
['frʏçtə] (BOT fig) fruit; (= Embryo) foetus (Brit), fetus (US); (no pl = Getreide) crops pl

Früchte tragen (lit, fig)to bear fruit

Frucht bringend = fruchtbringend die Früchte des Feldes (liter) the fruits of the earth (liter) ;

verbotene Früchte —

eine Frucht der Liebe (old euph) — a love child

an ihren Früchten sollt ihr sie erkennen (Bibl) — by their fruits ye shall know them (Bibl)

* * *
die
(the part of a plant that produces the seed, especially when eaten as food: The fruit of the vine is the grape.) fruit
* * *
Frucht
<-, Früchte>
[frʊxt, pl ˈfrʏçtə]
f
1. (Teil von Pflanze) fruit
Früchte (Obst) fruit no pl, no indef art
kandierte Früchte candied fruit no pl, no indef art; SÜDD, SCHWEIZ (Getreide) crops pl
die \Frucht steht gut the crops are looking good
Früchte tragen to bear [or yield] fruit no pl
2. (fig geh: Ergebnis) fruit, product
Früchte tragen to bear fruit
3.
verbotene Früchte forbidden fruit[s pl]
* * *
die; Frucht, Früchte
1) (auch fig. geh.) fruit

Früchte tragen — (auch fig.) bear fruit

2) o. Pl. (landsch.): (Getreide) corn; crops pl
* * *
Frucht f; -, Früchte
1. (Obst) und BOT auch pl fruit;
die Früchte des Feldes geh the fruits of the field;
Früchte ansetzen start to fruit;
Früchte tragen bear fruit (auch fig);
Frucht bringend fruchtbringend
2. (Getreide) crop, Br auch corn
3. fig fruit;
Früchte fruit sg, fruits, result sg, results;
die Früchte seiner Arbeit genießen enjoy the fruits (oder reap the rewards) of one’s labo(u)r;
Frucht der Liebe obs euph love child;
an ihren Früchten sollt ihr sie erkennen BIBEL by their fruits ye shall know them; gebenedeit, verboten
4. MED (Leibesfrucht) f(o)etus
* * *
die; Frucht, Früchte
1) (auch fig. geh.) fruit

Früchte tragen — (auch fig.) bear fruit

2) o. Pl. (landsch.): (Getreide) corn; crops pl
* * *
-¨e f.
fruit n.
progeny n.

Deutsch-Englisch Wörterbuch. 2013.

Look at other dictionaries:

  • Frucht- — Frucht …   Deutsch Wörterbuch

  • Frücht — Frücht …   Wikipédia en Français

  • Frucht — (Fructus), 1) die Samen mit ihren reisenden od. schon zur Reise gekommenen Hüllen (Fruchthüllen). Eine echte F. (F. verus) ist die, welche nur aus dem ausgebildeten, zuweilen von der Blüthenhülle umwachsenen F knoten mit den Samen, od. nur aus… …   Pierer's Universal-Lexikon

  • Frucht — Frucht: Ahd. fruht (mhd. vruht) »Feld , Baumfrucht« ist aus gleichbed. lat. fructus entlehnt, das als Substantivbildung zu lat. frui »genießen« (daneben frux »Frucht«, ↑ frugal) zur Sippe des unter ↑ brauchen behandelten Verbs gehört. Von den… …   Das Herkunftswörterbuch

  • Frucht [1] — Frucht (lat. fructus, hierzu die Tafel »Fruchtformen«) heißt bei den Pflanzen jedes Organ, das als Hülle eines oder mehrerer Samen auftritt. Im strengen Sinne bedeutet F. nur das nach stattgehabter Befruchtung weiter ausgebildete Gynäzeum der… …   Meyers Großes Konversations-Lexikon

  • Frucht [2] — Frucht, in rechtlicher Beziehung, s. Früchte …   Meyers Großes Konversations-Lexikon

  • Frucht [3] — Frucht (Leibesfrucht), s. Embryo …   Meyers Großes Konversations-Lexikon

  • Frucht — Fruchtformen …   Meyers Großes Konversations-Lexikon

  • Frucht — Frucht, in der Botanik der ausgebildete Fruchtknoten der Phanerogamen, besteht aus den Samen und dem Fruchtgehäuse (Fruchthülle, Perikarpium). Bilden noch andere Blütenteile mit dem Fruchtknoten sich zur F. um, so entsteht die Schein F. oder… …   Kleines Konversations-Lexikon

  • Frucht — Frucht, in botan. Beziehung, heißt zur Zeit der Samenreife, was der Stengel oder Staubweg zur Zeit der Blüte war, wobei der F.knoten (der die Samenknospen umschließende, auf dem F.boden aufsitzende unterste, meist rundliche Theil des Stempels)… …   Herders Conversations-Lexikon

  • Frucht — Frucht, von Blüten, Blütenteilen oder Blütenständen gebildetes Organ, das die reifenden Samen umgibt und sich bei ihrer Reife entweder öffnet und sie freigibt (⇒ Streufrucht) oder geschlossen bleibt (⇒ Schließfrucht) und als Ausbreitungsorgan (⇒… …   Deutsch wörterbuch der biologie

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”

We are using cookies for the best presentation of our site. Continuing to use this site, you agree with this.